Schallsuche & Reviews
Kommentare 4

The Review: Udosson – Kurz unter Land

Udosson - Kurz unter Land

Der Mann ist nahe zwei Meter gross und der Sohn von Udo. So wird folgerichtig  sein musikalisches Weltenververmessungsprojekt udosson genannt.  Cinemascopische Vertonung einer Reise bis „kurz unter Land“. Mit „kurz unter Land“ meint unser Udo  das Ankommen in dem, was uns Heimat ist. Rein fachlich gesprochen, handelt es sich um stimmungsvoll, elektronische Lautmalerei. Klangwelten erzeugt mit elektrischen Geräten,  gemeinhin als Ambient Musik bekannt. Nachdem das geklärt ist, lassen wir die Sinne sprechen.

Da ist zunächst ein Din A4 Umschlag. Inhalt: In strahlenden Weiss das Album. Eine stilisierte Landschaft, ein roter Punkt. Mittelpunkt meines Lebens. Da mag sich das Zentrum ändern, im Hier und Jetzt mein Ort zu bleiben. Eine pergamente Tüte zum entfalten. Ein Kerzenlicht. Eine Anleitung. Und wandle ich durchs tiefe Tal. Mit Hilfe der Anleitung wird aus der Tüte eine Lampe, die wenig später ein warmes, helles Licht verbreitet. Hier ist mein Mittelpunkt. Die CD wandert in den Player und im ruhigen Wellenschlag, in leichter Brise, beim flackern des Lichts, geht es den geschwungenen Weg entlang. In acht Kapitel führt uns Udosson an der Hand, am Ende ist das Ziel. Es wird Zeit, die Furcht vor Riesen zu überdenken….. Wohl wahr.

udosson & mredit
[vimeo 9426939 nolink]

Label: Petite Unique Records | udosson besuchen: MySpace

make it so....Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

4 Kommentare

  1. Als ich das in meinem Briefkasten fand und auspackte, musste ich auch ob der Idee mit der Laterne schmunzeln, sehr nett. Mein erster Eindruck von der Musik ist durchaus positiv. Hat Charme.

  2. Pingback: Petite:Unique Records | UDOSSON @ Schallgrenzen

  3. Pingback: Petite:Unique Records | UDOSSON Review @ Schallgrenzen

  4. Pingback: udosson -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *