Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wave

Heute Lieblingssong: Whispering Sons – Time

Irgendwann ist immer das erste Mal. Gestern Abend in dem Vereinshaus einer Schrebergartenkolonie nach den Klängen von The Twilight Sad und Pink Turns Blue getanzt zu haben, gehört definitiv dazu. Irgendwann kommen die Gepräche auf Musik, irgendwann auf die wichtigsten Zutaten. Bass. Wichtig. Gibt es bei der belgischen Post-Punk Band Whispering Sons zu hören. Reichlich. […]

Langsam und entrückt: Slowness – How to Keep from Falling off a Mountain

Bis ich das Promo-Album in meinen Briefkasten fand und dann ein paar Tage später „How to Keep from Falling off a Mountain“ im Player landete, waren mir Slowness gänzlich unbekannt. Gut, ja wirklich schön,  das wir uns nun kennen. Gleich der Opener, eine siebenminütige Reise durch psychedeliche Klanglandschaften lässt mich genießerisch mit der Zunge schnalzen. […]

Heute Lieblingsong: The Foreign Resort – Flushed

Epischer Post-Punk und Wave aus Dänemark. The Foreign Resort werden von Release zu Release besser und besser. Ausdrucksvoller Gesang, Gitarren in Moll, dunkel und schwermütige Stimmung, eingängige Beats und hymnische Momente. Das Trio aus Kopenhagen macht auf ihrem neuen Abum „New Frontier“ so ziemlich alles richtig. Produktionstechnisch wurde ebenfalls noch eine Schippe draufgelegt, John Freyer […]

Post-Punk trifft auf Post-Rock: Arbeitsgruppe Warschau – Reflected

Komischer Name. Aber mir soll es egal sein. Arbeitsgruppe Warschau. Die Band stammt aus Hamm, einer Stadt aus Ostwestfalen, die ich bisher nur aus der lustigen Radio-Tatort Reihe aus eben diesem Ort kannte. Die Band wurde 2011 gegründet und hatte Anfangs mit der Interpretation des Liedguts von Joy Division ihren Spaß. Einen tollen Song seiner […]

Schwelgen in Erinnerungen: Vaniish – Memory Work

Dunkle Klänge wie aus meiner verblassten Jugend, Musik aus längst vergangenen Zeiten. Zeiten, als ich noch ganz in schwarz mit Vinyl und Kassetten hantierte, unangeschnallt um die Blöcke fuhr und das Internet, iPhone und Klimaerwärmung so unwahrscheinlich erschienen wie ein Schuhverkäufer am Nacktbadestrand. Veil Veil Vanishs Debütalbum „Change in the Neon Light“ war nicht nur […]

Shoegaze und Post-Punk mit grosser Geste: Principe Valiente – Choirs Of Blessed Youth

Seit Tage höre ich das neue Album des schwedischen Quartets Principe Valiente rauf und runter. Und von Tag zu Tag scheint mir die Musik der Schweden mehr und mehr zu leuchten. Im fahlen Licht, im Nebel, in der Dunkelheit. Das ging schnell. „Choirs Of Blessed Youth “ ist ziemlich großartig und jetzt schon einer meiner […]