Alle Artikel mit dem Schlagwort: Song der Woche

Song der Woche: Tropic of Cancer – A Color

Schwarz ist eine unbunten Farbe. Eine meiner Lieblingsfarben. Nichts und Alles. „A Color “ von der Vinyl-EP „The Sorrow Of Two Blooms (Vinyl)“ ist ein ziemlich cooler Song der mich, und das kommt selten vor, in seiner Monotonie und unbunten Tristesse regelrecht „geflasht“ hat. Jawohl, ihr lieben Liebenden, auch mich kann es umhauen. Tropic Of […]

Song der Woche: War Tapes – Vacant Airwaves

Wat  ’nen  Zufall. Gestern noch ein paar älteren Sachen von War Tapes genossen, jetzt gibt es einen nigelnagelneuer Song von der (so scheint es lustigen) Post-Punkkapelle aus Los Angeles zu hören (und kostenfrei zu downloaden). Geändert haben sie sich seit dem letzten Besuch nicht. Es bleibt dabei: War Tapes stehen für tolle Songs zwischen Post-Punk, […]

Song der Woche: Mashrooms – Uragano

Hier liegen noch eine Menge ungehörte Alben und EPs auf dem Schreibtisch, alles von 5ive Roses Press und alles neues Zeugs. Unter anderem in einfacher Hülle und ohne weitere Infos das unbetitelte, dritte Album der italienischen Band Mashrooms aus Syrakus, Sizilien. Die hübsche Aufnahme einer zerklüfteten, gebirgigen Landschaft könnte tatsächlich in Sizilien entstanden sein. Ich […]

Song der Woche: Boris – Hope

Demnächst, genauer gesagt im April wird das japanische Quartet Boris via Sargent House mit „Heavy Rocks“ (nicht mit dem gleichnamigen 2002er Album zu verwechseln) und „Attention Please“ gleich zwei neue Alben veröffentlichen.  Bisher eher im dämonisch-bösen Slugde-Doom-Drone-Universum zu Hause, gibt es jetzt zwei musikalische Seiten der Japaner zu bewundern. Den Song „Hope“ von dem Album […]

Song der Woche: Baron Bane – My Slow World

Die schwedische Band Baron Bane, irgendwo zwischen Indie, Electronica und Pop zu verorten, haben mit dem Songs My Slow World eine weitere (die dritte) Single aus dem im April erscheinende Album  „LPTO“ veröffentlicht. Im Fokus der Songs steht Sängerin Ida Long und der sphärisch, nordische Sound, der nach gutunterrichteten Kreisen Vergleiche mit den Klängen von  […]

Song der Woche: Ice Cream Shout – Tattooed Tears

Exotisches aus der Abteilung „Kommt aus Japan und klingt trotzdem toll“. Das Quartet nennt sich Ice Cream Shout, stammt aus Kansai (Japan) und hat, wie soll es anders sein, mit Englisch-Karaoke-Performance angefangen. Danach wurde auf Picknicks, Kunstinstallationen und kleinen Clubs die Massen bespielt. Und jetzt habe ich ihren Song „Tattooed Tears“ für uns beim rumklickern […]

Song der Woche: The Pains of Being Pure At Heart – Belong

Neues von unseren Lieblingen The Pains of Being Pure At Heart aus New York City. Nicht nur das Artwork ist außerordentlich hübsch geraten, auch die Musik erscheint mir ganz wunderbar. Nach „Heart In Your Heartbreak“ gibt es jetzt mit „Belong“  den Titelsong des demnächst (Ende März) erscheinenden Zweitlings zu hören. Ich mach`s mal kurz und […]