Alle Artikel mit dem Schlagwort: Dark-Wave

Dieses Geschöpf, vermeintlich aus der Finsternis: Fiordmoss – Motherland

Dieses Geschöpf, vermeintlich aus der Finsternis, scheint man zu kennen. Aber, so wissen wir, das Böse kann nicht lieben. Also wieder nur ein Kerl dessen Existenz dem Universum zwar nicht kümmert, der aber hier unten für Unheil sorgen könnte. Aber nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Will sagen, jede dunkle Nacht hat […]

Auf keinen Fall nur Schlimmes: The Agnes Circle – Sister Flux

Ich bin gespannt, mit was für Überraschungen die kommende Woche aufwartet. Man kann sich da ja nie sicher sein. Die letzte Zeit war aufregend genug. Kieferoperation (so schlimm war’s nicht), allgemeine Unpässlichkeit (nicht besonders schlimm), Automobil verliert vor der Haustür beim Losfahren sein komplettes Motoröl (ziemlich schlimm), dementsprechend Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (schlimm), mein längster […]

Laufen mit: The Cure – All Cats Are Grey (Soft Enerji Cover)

Das war gestern nicht mein Tag. Mir ist ein Reh vors Auto gelaufen, ein deftiger Schaden, das wird teuer. Dann die beste Mutter aller Mütter im Krankenhaus. Wenn’s dicke kommt, dann aber richtig. Ich war so gefrustet und genervt, ich musste erst mal eine Runde laufen. Zehn Kilometer durch traurige Landschaft bei verdrießlichem Wetter. Hat […]

Hallo? Ist dort jemand? Les Modules Etranges – Dark Age

Die seltsamen Module Les Modules Etranges. Hallo? Ist dort jemand? Es ist so dunkel hier.Die Sicht beträgt höchstens ein paar Meter. Aber hey, da vorne blitzen die ersten Sonnenstrahlen durch die Nebelwand. Dark-Wave und Post-Punk. Ziemlich sehr gut. Les Modules Etranges stammen aus dem französischen Nantes und sind bereits seit 2007 im Geschäft. Ihr 2012er […]

Verunglückte Namesgebung, aber hörenswert: Coctail Twins – Our Fears

Geschmunzelt wurde schon. Der Bandname ist aber auch zu bekloppt. Coctail Twins. Falsch geschrieben und ein grober Wink mit dem Zaunpfahl. Für diesen grandiosen Einfall könnte man die Herrschaften mit Dauerberieselung nicht unter einer Woche bestrafen. Vorzugsweise mit dem aktuellen Blödsinn, den die näselnde Heulsuse und Neu-Rocker Jan Delay absondert. Das wäre zwar gemein, aber […]

Und noch einmal muss Lugosi dran glauben: Chvrches – Bela Lugosi’s Dead

Das zweite Mail innerhalb eines Monats wird hier der Tod von Bela Lugosi gecovert. Das Orginal der Düster-Rocker Bauhaus erschien ja bereits 1979 und ist ohne Wenn und Aber ein Meilenstein aus den Anfangszeiten von Gothic, Post-Punk und Darkwave. Vor ein paar Tagen hatte ich Euch ja bereits die Version der Amerikaner Dog Bite offeriert, […]