Schallsuche & Reviews
Schreibe einen Kommentar

Painting By Numbers – Bärtiges, rockendes Trio im Proberaum

Malen nach Zahlen aus Frankreich. Der an absonderlich, schönen Tönen interessierte Leser mag vielleicht meine Beiträge über Radius System oder Dawnshape gelesen haben.Es  ging  zum einen um ziemlich präzises Gebolze, gemeinhin als Math-Rock bekannt und zum anderen um ambienten Progressive-Rock. Die Franzosen Antoine Ollivier (Dawnshape) und Gregory Hoepffner sowie Axel Dallou (Radius System) haben sich nun zusammengetan und ihre musikalischen Visionen unter dem Namen Painting By Numbers neu gebündelt. Malen nach Zahlen.

painting by numbers

Painting By Numbers – Conceal Confine Tentative| mp3
[audio:http://www.archive.org/download/LostChildren078/01-ConcealConfineTentative.mp3]

Musikalisches Erwähnenswertes aus Frankreich ist ja eher selten. Alberner, weinerlicher  Chanson-Mist, begleitend von der festen Meinung, Franzosen können nicht Rocken. Lang leben die Vorurteile. Französische Männer sind alle Pussies, sehen zwar meistens mit angenähtem Dreitagbart sehr männlich aus, sind aber in Grunde nur elende Heulsussen mit grosser Klappe. Aber ich schweife ab. Painting By Numbers können nicht nur richtig Rocken, haben echte Bärte und sind echte Kerle: Und von denen gibt es nun eine digitale EP mit sechs Songs. Der ganze Spass nennt sich „Live Demo“, ist aber für Aufnahmen aus dem Proberaum sehr respektabel. Was heisst repektabel? Ziemlich grossartig, was das Trio aus dem Land des schlechten Essen und der brennenden Autos zwischen Math-Rock, Progressive und Post-Rock auf die Beine gestellt haben.

Free MP3 Download: Live Demo EP

make it so....Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.