Sinn und Unsinn
Kommentare 13

Aufruf: Ein Herz für Blogs

Zwar musste  ich dass Logo gleich, fast schon zwanghaft, „unbunt“ machen aber trotzdem bin ich bei der zweiten Ausgabe von Ein Herz für Blogs dabei. Die erste Aktion, mein autistisches Kreisen im eigenem Universum ist mir wohl bewusst, habe ich komplett verpennt.

ein-herz-fuer-blogs

Da passt ja mein Beitrag Elektronischer Verweis -Blogbesuch von gestern (werde ich auf jeden Fall regelmässig weiterführen) wie die Faust auf’s Auge. Die Aktion „Ein Herz für Blogs“, initiiert von StyleSpion, geht noch einen Schritt weiter. Statt nur auf lesenswerte Artikel oder der Blogroll in der Sidebar hinzuweisen, soll es  eine Vorstellung der Lieblingsblogs geben. Und zwar am kommenden Freitag,  den 16.10.09. Tja, und wo habe ich erstmalig vom zweiten Aufruf gelesen? Bei meinen verdammten Lieblingen aus Berlin, denen  ich Beiden ( bei dem männlichen Part aber nur angedeutet) einen dicken Schmatzer gebe und die mir doch gleich erklären mögen, wie sie das Herz in die Überschrift bekommen haben. Vom Tux will ich es nicht wissen.

make it so....Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone
Kategorie: Sinn und Unsinn

von

Ohne Musik? Das geht gar nicht. Leidenschaft. Schon immer für immer. Ich höre, also bin ich. Und schreibe darüber. Auch....

13 Kommentare

  1. (Auch wenn man das manchmal denken könnte.)

    „<3" ist ja auch recht abstrakt. Dessen aktuelle Kleine-Mädchen-Variante heißt "x3", also wo sich die beiden Striche unten noch mal überschneiden. Find ich grauselig.

    Meine Lieblingsblogs variieren ständig, da elcht, öhm, rentiert es sich bspw. für mich ohnehin nicht, an dieser Aktion konstruktiv teilzunehmen. Ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, auch mal auf einer Lieblingsliste zu landen. Gut, vielleicht nicht unbedingt auf deiner.

    😛

  2. Auf eurer beider. Aber das wird eher nicht passieren. Nur, weil ich eure komischen ätherischen Herbstwetterbands, für deren Konsum ihr euch ständig gegenseitig beglückwünscht, für nicht ganz so knuffig halte. Pfff!
    Ich schmolle jetzt.

    🙂

  3. Peter sagt

    Na hör mal, ich habe dir ja wohl schon einige kernige Post-Rocker an`s Herz gelegt. Da sollte der feine Herr ja wohl ganz zufrieden sein.

  4. Ich bin nie zufrieden. 🙂
    Es gibt immer wieder was Neues zu entdecken. Das liebe ich an der – und gerade an „unserer“ – Musik. Was wären wir, wenn es nur „einige“ Bands gäbe?

    Sprach’s und hörte Maserati. Hach, ja.

  5. Pingback: Hirnfick 2.0 » Blogarchiv » Wirre Gedankenfetzen, mit denen ich Twitter nicht belästigen wollte.

  6. Pingback: ♥♥♥ für Blogs ♥♥♥ | Lie In The Sound

  7. Pingback: Ein Herz für Blogs » Groove Kanister | Musik Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *