Alle Artikel in: Sinn und Unsinn

Zum Totärgern und Kaputtlachen, meistens Bockmist.

Sinn und Unsinn dieser Tage: Erdogan, Deutsch-Türken und Journalismus

I st die Welt nur halb verrückt oder komplett verrückt? Die sogenannten Deutsch-Türken haben ihren Daheimgebliebenen einen Bärendienst erwiesen. Die überwiegende Mehrheit der in Deutschland lebenden Türken haben sich nämlich für eine Diktatur entschieden. Sie denken aber komischerweise  nicht im Traum daran, sich vom Acker zu machen und in ihrem türkischen Heimatland die zukünftigen paradiesischen Zustände zu genießen. […]

Sinn und Unsinn dieser Tage: Kein Benimm, Möchtegernfaschisten und ein bisschen Horror

I st die Welt nur halb verrückt oder komplett verrückt? Wir sollten uns jetzt wirklich zusammenreißen und den Knigge beachten. Sonst kommen wir noch in arge Schwulitäten. „Im Streit um Wahlkampfauftritte hierzulande hat Außenminister Cavusoglu Deutschland vor Konsequenzen gewarnt. Wenn Deutschland die Beziehungen zur Türkei aufrechterhalten wolle, müsse es „lernen, sich zu benehmen““. – Welt Die von […]

Dieses Geschöpf, vermeintlich aus der Finsternis: Fiordmoss – Motherland

Dieses Geschöpf, vermeintlich aus der Finsternis, scheint man zu kennen. Aber, so wissen wir, das Böse kann nicht lieben. Also wieder nur ein Kerl dessen Existenz dem Universum zwar nicht kümmert, der aber hier unten für Unheil sorgen könnte. Aber nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Will sagen, jede dunkle Nacht hat […]

Aus gegebenen Anlass heute keine Musik

Den richtigen Zeitpunkt zu finden, ist ja auch eine Kunst. Ich habe da wohl kein glückliches Händchen. Tatsächlich habe ich mit meinen Entschluss, diesen Blog wieder ein bisschen Leben einzuhauchen, einen ziemlich beschissenen Zeitpunkt erwischt. Es scheint mir geradezu absurd, nach dem Terror der letzten Tag (puh, in München, das war Gottseidank nur ein armer, […]

Sinn und Unsinn: Niceville, Türkei und der allgemeine Horror

Zum Totärgern und Kaputtlachen, meistens Bockmist.   Weg bin ich nicht. Ich bin nur anderweitig beschäftigt. Selbstoptimierung. Glück und Zufriedenheit. Und im selben Atemzug dem Zahn der Zeit einen in die Fresse hauen. Aber einfach ist es nicht. Ich mache morgens das Internet an, knirsche mit den Zähnen oder schüttle den Kopf. Zu lachen gibt […]

Elektronischer Verweis: Menschlich und unmenschlich. Die Bedeutung des Mitgefühls.

# süddeutsche.de: Empathie: Die gute Seite des Menschen. Die Geschichte der Menschheit kann als einzige Abfolge von Niedertracht und Betrug gelesen werden, als lückenlose Kette von Brutalität und Gewalt. Nichts als Grausamkeit und Blutvergießen. Aber immerhin, fast alle Lebewesen „verhalten sich im richtigen Moment solidarisch und kooperativ“. In einem Moment ohne Zweifel und Angst. Die […]

Firlefanz und Fisimatenten: eine halbnackte, dunkle Schönheit

Donnerwetter, ein neuer Shitstorm. Ihr wisst nicht, was ein Shitstorm ist? Muss man zwar nicht unbedingt wissen, aber der Scheißesturm wird hier für Wissbegierige erschöpfend erklärt. Es könnte aber Spaß machen, einen zu erzeugen. Einfach mal hier inspirieren lassen und eines der Beispiele posten. Könnte lustig werden. Wie dem auch sei, immer mal wieder wird […]

Elektronischer Verweis: Der Islam, Dummköpfe, ein kühler Kopf und Polizeigewalt

# FAZ Online: TV-Kritik zu Anne Will: Der Islamismus gehört zu Deutschland. Steinbach war für die Rolle des besorgten Christkinds gecasted, in der sie sich mit absurden Beispielen vom Hörensagen zwar angemessen lächerlich machte, aber damit dann leider eben doch die Sendezeit füllte Gut, das ich die Frau nicht ertragen mußte. Diese unerträglichen Politk-Talkshows im […]