Monate: August 2016

Heute Lieblingssong: Mercy – Love Dust

Haben wir, habe ich mich immer und überall richtig entschieden? Eher nicht. Hätte, hätte Fahrradkette. Da gerät man zwangsläufig in trübes Gewässer. Hier und jetzt ist mir einfach danach, diesen Song zu mögen. Eine akustische Gitarre, ein paar Hintergrundsounds und dann eben der Gesang. Die Musik stammt von Christopher Pellnat, Mercy Weiss singt. Und zwar […]

Heute Lieblingssong: Slaap – Iceberg Alley

Seit 183 Stunden bin ich rauchfrei. Die Entwöhnungstabletten machen müde. Gestern lief auf Arte der Actionfilm 2001: Odyssee im Weltraum. Auf halber Strecke bin ich eingeschlummert. Im letzten Dreivierteljahr habe ich so ziemlich jede hier eintrudelnde Mail gelöscht und vorher mit einem Junk-Stempel versehen. Hunderte Mails pro Woche, Monat für Monat, eigentlich müsste ich das […]

Laufen mit: Sauerstoff und The Phantom Band – Burial Sounds

Seit über einem Jahr laufe ich. Und viel länger rauche ich meine Selbstgedrehten. Noch absurder, nach jedem Lauf, noch schweißnass und außer Atem, wird auf der Terrasse gezündelt. Das nervt unglaublich. Jetzt also ein neuer Anlauf. Seit drei Tagen ohne Nikotin und Qualm. Diesmal soll es mit Hilfe eines Medikaments Namens Desmoxan aus Polen klappen. […]

Wandern: Durch das Ilsetal

Strahlender Sonnenschein und bestes Wanderwetter. Startpunkt war der idyllische, malerische Ort Ilsenburg. Eine Wanderung von 13 Kilometer durch das Ilsetal. Eine wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft, reichlich Wald und schroffe Felsen, die murmelnde Ilse und Wasserfällen. Perfekt. Der einzige Wermutstropfen war der stark frequentiert Wanderweg und Ummengen scheußlicher Mountainbiker. Neben der lieblichen Landschaft hätten wir mit etwas […]

Heute Lieblingssong: Sleepmask – Still A Beautiful World

Wir leben in einer absurden Welt. Einer Welt grotesker Gegensätze. Mord und Totschlag, Unfähigkeit und Ungerechtigkeit soweit das Auge reicht. Wer es nicht schafft, seine kleine Nische, eine ganz private Insel der Glückseligkeit zu schaffen, der ist verloren. Sleepmask stammt aus Los Angeles, besteht augenscheinlich nur aus einer Person, ist nach eigenen Angaben inspiriert von Bands […]