Monate: Oktober 2013

Dunkler Elektro-Pop, schummeriger Gesang: Black City Lights – Another Life

Calum Robb und Julia Catherine Parr aus Wellington, Neuseeland haben ihr Versprechen eingehalten. Ihr Debütalbum “Another Life” ist erschienen. Und wie bereits vor einiger Zeit vermutet, damaliges Beweismittel war der ätherischer Elektro-Pop auf „Give It Up“, ist weiterhin alles ganz wunderbar. Eine angenehme, melancholische Mischung die runter geht wie Öl, irgendwo zwischen Depeche Mode, Ultravox […]

Elektronischer Verweis: Kiezneurotiker

Crosslauf: Der Opa des Grauens. „…es sind nur noch 500 Meter und der Drecksack hat zehn Meter Vorsprung rausgelaufen. Neun. Sieben. Vier. Ich hol‘ mir den. Ich kauf‘ mir den. Und wenn ich tot umfalle. Drei! Jetzt schaut er über die Schulter. Er weiß es. Heute nicht. Heute ist er fällig.“ Kiezneurotiker „Kiezneurotiker“ ist einer […]

Heute Lieblingssong: Federleicht – Rosa Lee

Und schon wieder gnadenlose Aufräumarbeiten im Maileingang. Ich mache das jetzt wochenweise. Ich komme nicht gegen an. Klicken, reinhören, sehen, nach ein paar Sekunden entscheiden. Löschen, löschen, fast nur löschen. Mist, lahm, nicht mein Ding, nervig, langweilg…. halt! Eine Trüffel! Gefällt mir. Obwohl deutsch gesungen wird. Das ist ein seltsamer Zustand. Ein Duo. Federleicht. Rosa […]

Was habe ich getan? Eigentlich wollte ich nur meine CD-Sammlung auf Vordermann bringen…..

Kein Traum, irgendwann musste es dazu kommen. Nun hatte ich zum Wochenende die Zeit und wollte endlich Ordnung in Berge von ungeordneten CD’s bringen. Die alphabetisch Einsortierung von schätzungsweise 300-400 ungepflegt gestapelten Alben aus den letzten paar Jahren. Nie und nimmer konnte ich bestimmte CD’s herauspicken, ohne mir eine Menge Zeit ans Bein zu binden. […]

Doppelt genäht hält besser : The Building – Building (Part 1 & 2)

Coole Sonnenbrillen. Ich habe ein wenig Farbe aus dem Foto gesaugt, wirkt jetzt noch hipper. Zwei CD’s und als Beipackzettel drei eng bedruckte Seiten Ich mache da sofort dicht, überlese die wohlfeilen Sätze, klicke weg. Geht`s eine Nummer kleiner? Beschränkung auf das Wesentliche? Wie wäre es mit einer Track-List? Bei mancher der Musik beigepackten Zettelwirtschaft […]

Lou Reed – Rest in Peace

Sterben müssen wir alle, fragt sich eben nur wann. Jetzt hat es Lou Reed erwischt. Den knorrige Barde, dessen sperrige Songs mich mal mehr, mal weniger durchs Leben begleitet haben, ist im Alter von 71 Jahren gestorben. In Erinnerung bleibt eine knarrende Stimme ohnegleichen, sein gemeiner Gitarrensound und die beißend, bitter, boshaft sarkastischen, ätzenden und […]

Heute Lieblingssong: Solar Powered People – Last Lust

Schon lange nichts mehr von den großartigen Solar Powered People aus Modesto, Kalifornien gehört. Zwei tolle Alben bisher, wobei das 2009 Album „Living Through the Low“ in die goldene Listeder heimeligen All-Time Favoriten gehört. Für mich sind die Kalifornier mit ihrem shoegazenden melodischen Post-Punk die würdigen Vertreter von The Chameleons und Co. Liegt natürlich viel […]

Google-Autocomplete: Die düstere Seite, in diesem Fall Sexismus

Frauenrechte vs Sexismus. Googles Autocomplete-Funktion zeigt uns wie die Welt tickt. Für eine Kampagne hat sich die UNO Organisation Woman angeschaut, was Google im Namen ihrer Nutzer so vorschlägt. Wnn wenn man im Suchfeld „Women should“ oder „Women cannot“ eingibt, wird es düster. Heraus kommt dumpfer Sexismus, altertümliches Gedankengut wie aus der Bibel zitiert und […]