Monate: Mai 2013

Heute Lieblingssong: Let’s Away – Suitably Loose

Heute ist ein schöner Tag. Ein letzter Arbeitstag, eine hoffentlich lahmarschige Nachtschicht und dann das Wochenende und dann über drei Wochen Urlaub. Hurra. Lassen wir die Sache leise angehen. Fragiler, schimmernder Indie und Dream-Pop. Let’s Away nennt sich das britischen Duo aus Sunderland. Der Song „Suitably Loose“ klingt ganz allerliebst. Übrigens klingt auch der Song […]

Heute Lieblingssong: Ballerina Black – Knves

New-wave, mitreißender Post-Punk und Heavy Bass. Dramatischer Indie-Rock und große Geste. Ganz schön üppig. Warum auch nicht? Ballerina Black, eine hier schon einige Mal erwähnte Band aus Los Angeles hat mit „Knves“ immerhin eine ziemlich tollen, begeisterungsfähigen Song, Vorbote der demnächst erscheinenden EP „Injureless (Svart)“ veröffentlicht. Erinnert mich in an schwelgerischen New Wave der Achtziger, an […]

Deep in Thought – Verses, Progressive Metal aus Chemnitz

Heute Deep in Thought, ein Musikprojekt aus Chemnitz welches nur aus einem Menschen besteht. Nämlich Lucas Keller. Der Mann macht einen ziemlich guten Job. Mitunter etwas düsterer instrumentaler Post-Rock, Metal und Ruhephasen im Ambientland und dann wieder akkurates Klickerdiklack in Sachen Math-Rock. Anno 2010 erschien sein Debüt „Dreamscapes“, nun gibt es mit „Verses“ einen zweiten […]

Palms – Patagonia: Neue Band (Chino Moreno und Ex-Isis) und neuer Song

Neue Band und große Namen. Die in Los Angels beheimatete Band Palms ist eine neue Formation bestehend aus den Ex-Isis Mitglieder (Aaron Harris, Clifford Meyer und Jeff Caxide) und Deftones Chino Moreno am Mikrofon. Ende Juni soll das titellose Debüt via Ipecac Recordings veröffentlicht werden, vorab zu hören gibt es den Song „Patagonia“ via Soundcloud. […]

Kokomo – Das grandiose dritte Album

Jetzt ist es aber soweit. Ich bin ein bisschen im Verzug, immerhin ist das Album schon vor einiger Zeit erschienen, aber ich lasse mich nicht hetzen Die Duisburger Kokomo gehören mir ihrem dritten, schlicht „Kokomo“ betitelten Longplayer endgültig zur festen Größe anspruchsvoller, instrumentaler Gitarrenmusik, allgemein auch als Post-Rock bekannt. Zugegeben, das Rad ist rund und […]

Heute Lieblingssong: Maps – A.M.A.

Irgendwo zwischen Electronica, Disko und Shoegaze hat es sich der britische Musiker James Chapman unter dem Namen Maps gemütlich gemacht. Als Vorbote auf das Anfang Juli via Mute Records erscheinende dritte Album „Vicissitude“ gibt es mit A.M.A. einen sympatischen glitzernden Song zu hören. Immer Depri geht nun mal nicht.

The Review: Sidekick Lupchen and the Bad Generation – Hotel Carradine

Wer verkompliziertes Zeugs und schöne Melodien erwartet kann gleich mal weiterklicken. Sagen wir es mal so, ich hatte mir das Album „Hotel Carradine“ des Hildesheimer Trios Sidekick Lupchen and the Bad Generation und seine 18 Songs einmal tutto kompletto reingepfiffen und fühlte mich danach wie geteert und gefedert. So muss sich ein zerbeulter Tennisball nach […]