Monate: Juni 2012

Euro 2012 – Einwurf: Jetzt wird es ernst, Halbfinale gegen Italien

Mannomann. Wenn mir eins so richtig auf den Sack geht, dann sind es die verstrahlten Linken, die schom immer, aber zur Euro 2012 erst recht, dieses verdammte Patriotismus-Debatte in Deutschland: Darf Deutschland Europameister werden? anzetteln. Ja, wir dürfen und müssen und werden Europameister. So unsere Mannschaft und der gnädige Fußballgott nichts dagegen haben. Die verfluchte […]

The Review: Crimson Mourn – Bring Your Desires Here

„Bring Your Desires Here“. Knapp zwölf Minuten. Pling. Leise Pianoklänge. Perlt schön. Dann mäandert ein Cello traurig durchs Bild und bekommt nach einiger Zeit Besuch von flirrenden Gitarren. Ab der siebten Minute wird einmal kurz gelacht und der Schalter umgelegt. Fulminante Gitarrenwände werden aufgetürmt, mächtige Ausschläge auf der nach oben offenen Post-Rock-Richterskala, Fanfarenklänge, nun gibt […]

Hörbefehl: Pins – Eleventh Hour & Shoot You

Ort: Manchester. Vierfach bestückte Damenkapelle. Noise. Pop. Geschrammel. Shoegaze. Großartig. Schrill. Klingt wie Warpaint, Siouxie and the Banshees und Crystal Stilts. Klasse. Der Song „Eleventh Hour“ wurde mit zwei weiteren als limitierte Kassette (gib es da überhaupt noch Abspielgeräte?) veröffentöiocht und ist längst ausverkauft.Hier geht es zu einem coolen Video des Songs. Pins besuchen: Homepage […]

Sounds and Visions: Les Discrets – Ariettes Oubliées

Bands aus Frankreich werden von mir wohl bemerkt, doch so häufig kommt das leider nicht vor. Entdeckung. Les Discrets. Es ist die französiche Art, melodischen Metal, elegische Gesang und aufbrausenden Shoegaze unter einen Hut zu bringen. Das Trio Les Discrets aus Lyon hat vor einiger Zeit ihr zweites Album „Ariettes Oubliées“ veröffentlicht. Weder kenne ich […]

Memoryhouse – Leicht überbelichteter Dreampop aus Toronto

Memoryhouse ist ein 2010 gegründete Duo aus Toronto, Kanada. Evan Abeele (Komponist) and Denise Nouvion (Gesang) haben nach zwei EP’s Anfang des Jahres über das Label Sub Pop ihr Debütalbum „The Slideshow Effect“ veröffentlich. Als ich ihre hübsche Hompage besuchte, gab es nicht nur ein paar schöne Songs zu hören (hier auch im Soundcloud Widget) […]

Modern Man – Feiner schrammeliger Shoegaze aus South Carolina

Die hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Eine ganz feine Mischung aus Indie, schrammeligen Wave und Shoegaze. Die Band nennt sich Modern Man und stammt aus South Carolina, USA.  Ihre letzte Albumveröffentlichung stammt vom April diesen Jahres und heißt „Eyes No“. Vorher gab es noch „Walk Away“ (2011) und die EP`s „Live at WUSC“ […]