Monate: Mai 2012

The Review: Vinyl Floor – Peninsula

Vinyl Floor ist ein Trio aus Dänemark. Könnten allerdings genauso gut aus England stammen. Klingt alles sehr britisch. Zunächst habe ich das neue Album „Peninsula“ mit seinem überaus aufwendigen Booklet und Artwork ziemlich misstrauisch beäugt. Ein Konzeptalbum. Es geht es um Utopien. Gute und böse Utopien. Das klingt nach oberpeinliches Progressive-Rock Gefrickel verhinderter SF-Autoren. Ist […]

The Review: Weikie – Raise Our Sunken Ship

“Folk is traditionally the journeyman’s music“. Adam Weikert aus Leicester, England ist Schlagzeuger der britischen Postrock-Melancholiker Her name is Calla. Das ist ihm längst nicht genug. Unter dem Namen Weikie hat der Multiinstrumentalist das Soloalbum „Raise Our Sunken Ship“veröffentlicht. Zerbrechlicher, leidenschaftlicher Gesang, Gitarre, aber auch Mandoline und Banjo, Piano sowie die Unterstützung befreundete Musiker  (Violine, […]

Pro Domo – SoundTransit: Ich bin dann mal weg

Ich verlasse Euch. Morgen früh um Punkt Drei klingelt der Wecker. Abfahrt für zwei Wochen nach Frankreich, genauer gesagt  in die  Normandie. Urlaub. Keine Panik,  ihr werdet hier gar nicht merken, das ich weg bin. Den ich war sehr fleissig und habe für fast jeden Tag meiner Abwesenheit einen schönen musikalischen Tipp vorbereitet. Den Rest […]

Sounds and Visions: Woodkid – Run Boy Run

Woodkid, das ist der Franzose Yoann Lemoine, der uns letztes Jahr mit der Debüt-EP „Iron“,  einen richigen Knaller   in Wallungen gebracht hatte. Bevor es Ende 2012 mit  „The Golden Age“ das erste Album von Woodkid geben wird erscheint nun die EP „Run Boy Run“. Das der Mann sich auch als Regisseur, Fotograf und  Illustrator einen […]