Monate: September 2010

Alben: Neuerscheinungen im Oktober 2010

Bei den monatlichen Neuheiten komme ich schon lange nicht mehr hinterher. Ich schaffe es ja noch nicht einmal,  meine Posteingänge abzuarbeiten bzw wenigsten anzuhören. Aber ich lasse mir kein schlechtes Gewissen einreden. Was nicht ist, das ist eben nicht. Vor ein paar Tagen bekam ich eine sehr lustige Mail. „Liebe Schallgrenzen-Redaktion, wer ist bei euch […]

Melanculia – The Dazed Prophet, Musik wie aus dem Kohlenkeller

Klingt ein wenig  nach einer knarzigen, holprigen Version von The Cure und ist unbedingt hörenswert. Einem Song wie „Cat On The Roof“ kann ich nicht wiederstehen. Er stammt von dem Album „The Dazed Prophet“. Und dieses wiederum von Melanculia. Melanculia wiederum ist das Projekt von Nino, einem Musiker portugiesischer Abstand der unter dem absolut bescheuerten […]

Fotografie: Sieben Tage Port de Sóller

Sieben Tage sind eine Woche. Eine viel zu kurze Zeit. Port de Sóller. Mallorca. Das erste Mal überhaupt auf Mallorca und dann gleich restlos begeistert. Kein Ballermann und Co, sondern grandiose Landschaft, Berge und Meer. Erholung ja, aber nicht unbedingt körperlicher Natur. Über 130 Kilometer Bergwanderung. Bis zu 650 Höhenmeter überwunden. Knapp 500 Fotos. Kalorien […]

City of Satellites – Shoegaze und Synthie-Pop beim Koffer auspacken

Ich bin wieder da. Gestern noch durch sonnendurchflutete Landschaften lustwandelt, heute wird geschnattert. Gestern 28 Grad, heute 8 Grad. Heute morgen im T-Shirt ins Flugzeug gesetzt und zwei Stunden später in Hannover im nordeutschen Schmuddelwetter gelandet. Es regnet und ist kalt. Wenn man da keine Depressionen kriegt, dann weiss ich es nicht. Und siehe da,  […]

iPhone App: miCoach und Co – Kontrolle der körperlichen Ertüchtigung (wegen Ebby)

Das wandern ist des Müllers Lust. Jedenfalls dann, wenn man einigermaßen fit ist.  Da es nicht nur dem Familienzuwachs an Kondition mangelt, sondern auch mir, übe ich schon mal. Das muß natürlich kontrolliert werde. Technische Aufrüstung. Da wird als Besitzer eines iPhones natürlich technisch aufgerüstet. Zum Beispiel mit dem kostenloses miCoach App von Addias fürs […]

Markov – Postpunk-Kravall im Drei-Minuten-Rythmus

Die Herrschaften kommen aus Austin, Texas und nehmen sich für ihre Songs nicht mehr als 2-3 Minuten Zeit. Kurze, knackige Kracher zwischen Punk, Noise-Rock, Hardcore und Wave. Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang. Vollgas. Wir nehmen Fugazi, Shellac und ein Spritzer Gang Of Four, geben ein Hauch PiL, viel Pfeffer, Salz und Tabasco. Ex und Hop. Kennt zwar kein Schwein, macht aber nix.

The Orchids – Nicht unüblicher, aber beachtenswerter Post-Rock

Der Trend geht weg vom todgeweihten MySpace hinüber zu Facebook. Immer mehr Musiker tragen ihre MySpace-Seite zu Grabe und launchen eine Facebook – Fanpage. So auch die instrumentalen Post-Rocker The Orchids aus Washington DC. Da muss man sich erst einmal zurecht finden. Das ist eigentlich nicht so schön. Nicht nur ist Facebook ein unberechenbarer Partner, […]