Monate: Oktober 2008

David Bowie – The Heart`s Filthy Lesson

VIDEO DER WOCHE Da ich gerade im Rahmen der Sendereihe Open.Sounds eine 4-teilige Retrospektive über David Bowie produziere, kam mir die glorreiche Idee (der Publitzer-Preis ist mir so gut wie sicher), doch mal ein nettes Video des Thin White Duke einzustellen. Und nach langem hin und her habe ich mich für „The Heart`s Filthy Lesson“ […]

1000 Robota – Zumindest nicht lahmarschig

Ich weiss nicht so genau was ich von den drei kleinen Strolchen halten soll. 1000 Robota soll wohl das kommende Ding sein. Zumindest die britische Jubel-Presse, die normalerweise um alles Deutsche eine großen Bogen macht oder sich als ewig Gestrige outen, sind jedenfalls vollkommen aus dem Häuschen ob der kleinen teutonischen „Wüstlinge.  Zwar sollte es […]

Jud – Live in der Kulturfabrik

Um meiner Chronistenpflicht nachzukommen, reiche ich einen Bericht über das Konzert von Jud in der Kulturfabrik zu Hildesheim nach. Das mache ich natürlich gerne, da David Judson Clemmons ein sehr netter Mensch ist und ich mich auf das Konzert des wieder reanimierten ewigen Geheimtipps Jud gefreut habe. Das alles werde ich mit einigen düsteren Gedanken […]

Musikalische Wundertüte – Einordnung eher schwierig

Für den Freunde von Gitarrenmusik mit eher experimentellen Zuschnitt gibt es ein schönes Geschenk. Die von den Labels Cavity Records und The Mylene Sheats verschenkte Split-Compilation enthält 14 Songs. Zwischen den musikalischen Fixpunkten Metal, Instrumental und Ambient geht es auf der Zusammenstellung tendentiell sehr experimentierfreudig zu. Radiokompatibilität ist eher nicht anzutreffen. Gemeinhin wird diese Art […]

Elektronischer Verweis | Links vom 24.10.2008

Na, da kommt auf den armen Blogger ja so einiges zu. Der Spiegel berichtet von der gerade verabschiedeten bizarren Verordnung, nach der bei der Deutsche Nationalbibliothek alle in Deutschland publizierten Webseite, samt Bildern, Texten und sogar Audiodateien zwecks Archivierung eingereicht werden müssen. Am liebsten als PDF-Datei oder gezippt. Die Sache scheint zwar noch ganz ausgereift […]

Wollte mich mal melden

A Letter From Home. Fast eine Woche bettlägerig. Da kriegt man nicht nur eine Bregenpfanne, das Interesse an Musik und weiteren anspruchsvollen Aktivitäten ist auf Null gesunken. Alle außerhäusliche Aktivitäten wurden gecancelt. Leider habe ich so auch Konzerte verpasst, die ich wirklich gerne besucht hätte. Ein ganz Stapel CD`s ist in den letzten Tagen eingetroffen. […]

Stellardrive – Vermessung von Räumen Teil 2

Die Vermessung der musikalischen Räume durch Stellardrive wird energisch vorangetrieben. Quintet instrumental originaire de Besançon : 3 guitares, basse, batterie, clavier, machines et clarinette. Einer der vielleicht besten Bands aus dem Bereich experimentaler Rockmusik kommt aus Frankreich. Ist zumindest in Deutschland unbekannt. Bei Stellardrive werden dermassen epische Schneisen durch das Dickicht von Post-Rock und Noise […]

Postrock – Und ewig jubilieren die Gitarre: Ein Deutungsversuch

Ein Deutungsversuch. Post-Rock, das ist Rockmusik ohne Leinenzwang oder der Versuch, einen Pudding an die Wand zu nageln. Und so hat der Begriff Postrock so seine Tücken. Mit einer amtlichen Definition tue nicht nur ich mich schwer. Rockmusik in seinen unterschiedlichsten Spielarten.  Mit dem Zusatz “Post” der Versuch, herkömmlich Formen der Rockmusik aufzubrechen und Strukturen […]