Monate: September 2006

Amplifier – Insider

Ich hatte da diesen merkwürdigen Traum. Unter den Klängen von „O Fortuna“ habe ich den ewig kläffenden Terrier meiner Nachbarin mit einer Kettensäge zerlegt. Irgendwie ist das mit der nordenglischen Band AMPLIFIER doch ziemlich beängstigend. Die Herrscher über alle Effektgeräte dieser Welt, insbesondere der charismatische Sel Balamir haben soundtechnisch wieder ziemlich dick aufgetragen. Das Trio […]

Neue Quelle allen Glücks

Ein neues Blog. Und zwar die Stagediven, eine schöne aber auch gefährliche Angelegenheit. Hier werden in einem Art Pool (optisch schön ausgeführt) hunderte von Promo-Songs (mp3) gesammelt , ihre Ressourcen aufgelisten und kurze Kommentare abgegeben. Lohnt sich auf jedenfall, mal öfter vorbeizuschauen. Dazu gibts noch Konzert-Tipps aus dem Raum München.

Steve Hogarth und meine Jugend

The Europeans – Recurring Dreams Da habe ich doch gerade in meinen Bulletins bei MySpace gelesen, das der Sänger von Marillion STEVE HOGARTH Solokonzerte in Europa geben wird. Das einzige Instrument wird ein Piano sein. Dazu wird Hogarth über sein Leben und seiner Musik sprechen sowie Notizen aus seinem Tagebuch vortragen. Das alles will der […]

Blackmail – Everyone Save

Die aktuelle Single der Koblenzer Alternative Rocker BLACKMAIL gibt es auf ihrer schönen Homepage zum downloaden, und zwar den knackigen Song Everyone Save. Im übrigen gibt es für Fans einer der besten deutschen Bands auf der Downloadsektion der Seite noch einige wirklich tolle Leckerei. Unter anderem das fast achtminütige „The Day the Earth stood still“ […]

Lampshade – nordische Klänge

Da diese schwedisch-dänische Band ja in unsere Breiten zu hören sein wird (siehe hier ), möchte ich die Band um die charismatische Sängerin Rebekkamaria vorstellen. Lampshade selbst nennt ihre Musik „Beautiful Noise“, und das trifft die Sache schon ziemlich gut. Man denkt an verwunschene Wälder, an Feen und Elfen und viel nordische Traurigkeit. Es ist großes […]

Hurt | Neuer Stern am ProgMetal-Himmel

  Da bin ich ziemlich sicher. Ein neuer Stern ist aufgegangen. Im Tool`schen Prog-Metalreich ist mit der amerikanischen Band HURT um ihren Mastermind J. Loren Wince etwas ganz Großes entstanden. Das Album „Vol.1“  ist gerade erschienen. Unterstützt von Evan Johns (Drums, Piano) sowie Joshua Ansley (ex Beck) am Bass und dem Gitarristen Paul Spatola, gelingt es Wince […]